Geschrieben von 13:18 Anleitung, Geruchsentferner

Endlich frische Kleidung: So kannst du Brandgeruch für immer entfernen

Lange Sommernächte am Lagerfeuer, Grillfeste im Garten oder kalte Abende vor dem warmen Kaminofen. …
gut riechende Kleidung

Lange Sommernächte am Lagerfeuer, Grillfeste im Garten oder kalte Abende vor dem warmen Kaminofen. Vielleicht ist aber auch ein Topf angebrannt und der Rauch in die Schränke gezogen. Wie auch immer die Situation, eine Sache haben diese alle gemeinsam: Der bleibende Brandgeruch in der Kleidung. Vor allem in Textilien setzt sich der fiese Gestank von Rauch und Feuer schnell fest – und lässt sich dann nur noch schwer entfernen.

Wenn du in unserem Beitrag gelandet bist, hast du sicherlich schon versucht die Kleidung ein- oder zweimal zu waschen, diese zu lüften und vielleicht das ein oder andere Spray versucht. Jetzt fragst du dich vielleicht: Kann man diesen Brandgeruch überhaupt noch loswerden? Welche Mittel eignen sich denn, um den Brandgeruch aus der Kleidung zu entfernen? Dies und mehr beantworten wir heute. Für saubere und frisch duftende Kleidung!

Brandgeruch in der Kleidung kann gefährlich sein

Welche Ursache auch immer, bei jeglicher Rauchentwicklung werden erst mal Gase und winzigste Partikel freigesetzt, welche in der Regel schlecht für unsere Gesundheit sind.

Dabei ist die Ursache praktisch irrelevant. Von verbranntem Essen in der Mikrowelle, im Backofen oder auf dem Grill, bis hin zu Kabelbränden oder sogar Wohnungsbrand. Oder vielleicht hast du einfach einen Rauch ausstrahlenden Kamin oder du warst mit deinen Freunden bei einem Lagerfeuer.

Egal welche Ursache zugrunde liegt, das Risiko wird oft unterschätzt.

Achtung: Schadstoffe durch Brände 

Laut einer Studie von 2020 mit dem Titel „Warum Rauch so gefährlich ist“, kann der Brandgeruch in der Kleidung nicht nur unangenehm sein, sondern auch ein Indikator für potenzielle Gefahren oder Schäden sein. Gefährliche Brandgase wie Kohlenstoffdioxid und Kohlenstoffmonoxid verflüchtigen sich schnell, aber andere, feste Schadstoffe wie die durch Plastik, Schutzlacke und andere Kunststoffe sind langlebiger und können schwerwiegende Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Diese sammeln sich im Gewebe der Kleidung und werden nach und nach von uns eingeatmet.

Es ist wichtig, sicherzustellen, dass man den eventuellen Ruß und den Rauchgeruch aus der Kleidung schnellstmöglich entfernt um die Ausbreitung dieser giftigen Stoffe zu verhindern.

Dabei hilft es nicht, den Geruch zu überdecken, da die Schadstoffe weiterhin vorhanden sind. Behalte dies im Hinterkopf, wenn du die Verwendung von Hausmitteln planst.

Lagerfeuer mit Freunden. An Brandgeruch wird hier nicht gedacht.
Lagerfeuer mit Freunden. Alles perfekt… bis auf den Rauch.

Welche Mittel helfen Brandgeruch aus Kleidung zu entfernen?

Hinweis: Alle vorgestellten Hausmittel sind ohne Gewähr. Anwendung dieser geschieht auf eigene Gefahr!
Bei den von uns angebotenen Produkten übernehmen wir die Verantwortung (wenn nach Anleitung angewendet).

Hier ist unsere ausführlichste Liste mit allen Mitteln gegen Brandgeruch die wir finden konnten:

Essig

Mische etwas Essig und Wasser im Verhältnis 1:2, fülle das Gemisch in eine Sprühflasche und besprühe damit deine Kleidung. Nach einer kurzen Einwirkzeit, sollte der Brandgeruch etwas abnehmen.

Backpulver

Um den Qualmgeruch zu entfernen packe deine verrauchte Kleidung in einen großen Beutel, eine Reisetasche oder am besten eine Plastiktüte. Füge eine halbe Tasse Backpulver hinzu, schließe den Beutel und lasse ihn über Nacht stehen. So gibst du dem Backpulver genügend Zeit, den Feuergeruch aufzunehmen.

Natron

Mische eine Lösung aus Natron (Natriumcarbonat) und Wasser. Die genaue Menge hängt von der Größe der betroffenen Kleidungsstücke ab, aber in der Regel sollte eine Lösung aus 1 Teil Natron und 4 Teilen Wasser ausreichend sein. Tauche das betroffene Kleidungsstück in die Natronlösung ein und lasse es über Nacht stehen. Am nächsten Morgen wasche das Kleidungsstück wie gewohnt in der Waschmaschine.

Mikroorganismen

Wer uns kennt, weiß, dass wir von Mikroorganismen für solche Anwendungsfälle überzeugt sind. Es gibt auch hier welche, die speziell für die Entfernung von Brandgerüchen entwickelt wurden und wunderbar auf allen gängigen Stoffen funktionieren. Dies funktioniert mit oder ohne Waschen!

Hier werden die Geruchspartikel vor allem nicht einfach nur überdeckt, was für die Gesundheit ein wichtiger Punkt ist und bei einigen anderen Methoden leider nicht geschieht.

Bei all den Hausmitteln die wir bereits getestet haben, kam keines an die Effektivität und die einfache Anwendung des unseres Brandgeruch-Entferners heran, weswegen wir diesen auch guten Herzens empfehlen können.

Alternativ funktioniert z. B. auch DESTRAL als Geruchsneutralisierer bei Brandgeruch. Diese Mittel funktionieren ähnlich wie Enzymreiniger indem diese die chemischen Verbindungen der Ruß- und Rauchpartikel auflösen und diese in ihre Grundbestandteile zersetzen.

Wichtig hier ist nur, dass man keine anderen Mittel zeitnah verwendet, da diese die Wirkung der Mikroorganismen einschränken. Zudem brauchen Mikroorganismen immer ein wenig mehr Zeit um die volle Wirkung zu entfalten.

Wodka

Auch Alkohol ist ein natürlicher Geruchsentferner. Gib etwas Wodka in eine Sprühflasche und besprühe deine Kleidung. Damit der Alkohol und der Brandgeruch verdampft, solltest du anschließend mit einem Dampfbügeleisen über das Kleidungsstück bügeln.

Kaffeepulver

Bedecke das Kleidungsstück vollständig mit Kaffeepulver und lasse es über Nacht einwirken. Am nächsten Morgen wasche das Kleidungsstück wie gewohnt in der Waschmaschine (ohne das Pulver natürlich!)

Nelken

Fülle einen kleinen Beutel mit Nelken und lege den Beutel zusammen mit dem betroffenen Kleidungsstück in eine Schüssel. Bedecke die Schüssel und lasse das Kleidungsstück über Nacht stehen. Am nächsten Morgen wasche das Kleidungsstück wie gewohnt in der Waschmaschine.

Zitrone

Schneide eine Zitrone in Scheiben und lege die Scheiben in eine Schüssel. Lege das betroffene Kleidungsstück in die Schüssel mit den Zitronenscheiben. Bedecke die Schüssel und lasse das Kleidungsstück über Nacht stehen. Am nächsten Morgen wasche das Kleidungsstück wie gewohnt in der Waschmaschine.

Ätherische Öle

Fülle eine Sprühflasche mit Öl (z. B. Lavendelöl, Orangenöl, Zitronenöl) und sprühe das Lavendelöl auf das betroffene Kleidungsstück. Lasse das Kleidungsstück über Nacht stehen und wasche am nächsten Morgen das Kleidungsstück wie gewohnt in der Waschmaschine.

Gallseife

Reibe eine kleine Menge Gallseife auf das betroffene Kleidungsstück und lasse die Seife über Nacht auf dem Kleidungsstück stehen. Am nächsten Morgen wasche das Kleidungsstück wie gewohnt in der Waschmaschine.

Rosenwasser

Gieße eine kleine Menge Rosenwasser auf das betroffene Kleidungsstück und massiere das Rosenwasser sanft in das Kleidungsstück ein. Lasse das Kleidungsstück über Nacht stehen. Am nächsten Morgen wasche das Kleidungsstück wie gewohnt in der Waschmaschine.

Trocknertücher

Trocknertücher in das Kleidungsstück legen und wirken lassen. Am besten das Kleidungsstück mit den Trocknertüchern in die Sonne legen.

Katzenstreu

Das Kleidungsstück in Katzenstreu legen und über Nacht einwirken lassen. Am nächsten Morgen wasche das Kleidungsstück wie gewohnt in der Waschmaschine.

Orangenschale 

Orangenschalen in ca. 2 L Wasser kochen. Wenn das Wasser nicht mehr heiß ist, lege das Kleidungsstück rein. Nach 2-3 Stunden wasche grob das Kleidungsstück mit Wasser und lege es in die Sonne bis es trocken ist.

Welche Methoden helfen gegen Brandgeruch am besten?

Frau bügelt ein Kleidungsstück auf einem Bügelbrett mit Dampf um Brandgeruch aus der Kleidung zu entfernen
Dampfbügeln könnte helfen.

Mehrmals Waschen, Lüften und draußen Aufhängen. Das alles hast du schon versucht und du konntest trotzdem nicht die Ergebnisse erzielen, die du dir gewünscht hast. Dann bist du bei uns richtig. Hier sind 5 weitere Methoden, mit denen du den Brandgeruch aus deiner Kleidung entfernen könntest:

Bügeln mit Dampf 

Bügel das betroffene Kleidungsstück auf einer harten Unterlage. Verwende dabei das Dampfbügeleisen, um das Kleidungsstück von beiden Seiten gründlich zu dampfen. Lasse das Kleidungsstück vollständig trocknen, bevor du es wieder trägst.

Essig im Weichspülerfach (Waschmaschine) 

Fülle eine kleine Menge Essig in das Weichspülerfach deiner Waschmaschine und wasche das betroffene Kleidungsstück wie gewohnt in der Waschmaschine.

Noch besser: Gib stattdessen dipure® DLexa in das Weichspülerfach der Waschmaschine, um die Geruchsbekämpfung zu beschleunigen.

Alkalische Reiniger

Alkalische Reiniger mit einem pH-Wert von 9-13 nach Verpackungsanweisung benutzen.

Hier haben wir auch eine Empfehlung für dich: rea-clean® Bio-Allzweck-Reiniger

Kälte

Verpacke das Kleidungsstück in einer Plastiktüte und lege es ins Gefrierfach. Lasse das Kleidungsstück über Nacht im Gefrierfach.

Wärme

Föhne das betroffene Kleidungsstück oder lege es auf die Heizung. Wenn du einen Trockner hast, trockne das Kleidungsstück nach dem Waschgang bei einer angemessenen Temperatur.

Vorgehensweise bei der Reinigung

Mit den folgenden Schritten kannst du den Brandgeruch aus deiner Kleidung entfernen:

  • Wasche deine Kleidung (eventuell mit mehr Waschpulver als sonst)
  • Hänge deine Kleidung draußen, am besten in der Sonne, auf
  • Bei leichtem Geruch, versuche eine oder mehrere der oben genannten Methoden und Mittel
  • Bei starkem, hartnäckigem Brandgeruch hilft oft nur ein professioneller Brandgeruch-Entferner. Die Anwendung ist kinderleicht: Besprühe deine Kleidungsstücke sehr dünn aus rund 20-30 Zentimeter Abstand und achte auf eine gute Verteilung auf der Textiloberfläche. Lasse den Geruchsentferner kurz einwirken und hänge deine Kleidung an die frische Luft. Bei langanhaltendem Brandgeruch kann der Brandgeruch-Entferner mit zeitlichem Abstand wiederholt angewendet werden, bis der Geruch vollständig abgebaut ist.

In vielen Fällen sparst du dir so Zeit und Aufwand – denn ein aufwendiges und mehrmaliges Waschen in der Waschmaschine ist eventuell gar nicht nötig.

Diese häufigen Fehler sollte man vermeiden 

  • Versuche nicht den unangenehmen Brandgeruch aus deiner Kleidung mit Parfüm oder Duftstoffen zu entfernen. Damit überdeckst du nur den Geruch. Dies gilt leider auch für viele Hausmittel.
  • Mische unter keinen Umständen Essig mit Bleichmittel. Die Mischung kann eine gefährliche Reaktion auslösen und gefährliche Chlorgase bilden (Quelle: CDC (Englisch).
  • Chlor selbst solltest du auch vermeiden, da es zu Verfärbungen im Kleidungsstück führen kann und nichts gegen den Geruch unternimmt.
  • Ammoniak ist ebenfalls ein No-Go. Der Geruch wird dadurch nur verstärkt.

Brandgeruch aus der Kleidung entfernen ohne Waschen 

Waschmaschine in der Nahaufnahme. Diese hat keine Einstellung für die Entfernung von Brandgeruch in Kleidung.
Die Waschmaschine ist nicht immer die Lösung.

Manche Kleidungsstücke kann oder will man nicht waschen…

Wenn du den unangenehmen Lagerfeuer- oder sonstigen Brandgeruch aus deiner Jacke, Jeans oder anderer Kleidung entfernen möchtest, ohne sie zu waschen, gibt es ein paar einfache Methoden, die du ausprobieren kannst.

Die einfachste Methode wäre in diesem Fall den Brandgeruch-Entferner bei uns im Shop zu bestellen. Durch unsere Geld-Zurück-Garantie, kannst du sicherstellen, dass du mit deiner Bestellung kein Risiko eingehst. Dieser wird einfach nur aufgesprüht und die Mikroorganismen erledigen die Neutralisierung der Gerüche. Kein Waschen notwendig!

Aber falls du eine Alternative suchst, kannst du die folgenden Optionen in Betracht ziehen:

  • Essig: Trage eine Lösung aus Essig auf die betroffene Stelle auf und lasse es ein paar Stunden einwirken. Essig verflüchtigt sich selbst und muss nicht ausgewaschen werden.
  • Backpulver oder Kochsalz: Verteile eine Schicht Backpulver oder Kochsalz auf der betroffenen Stelle und lasse es eine Nacht lang einwirken. Am nächsten Morgen gründlich abbürsten.
  • Wärme: Föhne das betroffene Kleidungsstück, lege es auf die Heizung oder bügle es mit Dampf.

Allerdings könnten diese Methoden, in manchen Fällen, das Kleidungsstück farblich beschädigen.

Spezielle Stoffarten 

Lederstücke übereinander gelegt
Für Leder gibt es auch Lösungen.

Es gibt einige Stoffe, die nicht so einfach zu reinigen sind, und hier können auch unsere Mikroorganismen nicht so effektiv helfen, da Gerbstoffe und Schutzmittel ihre Wirksamkeit abschwächen. Diese Stoffe erfordern oft besondere Aufmerksamkeit und Vorsichtsmaßnahmen bei der Reinigung, um sicherzustellen, dass sie in einwandfreiem Zustand bleiben und ihre ursprünglichen Eigenschaften beibehalten.

Hier sind ein paar Methoden gegen den Rauchgeruch in Leder oder Wolle, die wir für dich ausgesucht haben:

Leder

  • Papier: Lege in einem Karton mehrere Schichten zerknülltes Zeitungspapier aus. Platziere den Lederartikel darin und bedecke ihn mit weiteren Lagen Papier. Verschließe den Karton. Nach ungefähr zwei Tagen sollte der unangenehme Geruch verschwunden sein. Das Papier nimmt den Geruch auf.
  • Essigdampf: Hänge den Lederartikel über eine Schalle (alternativ über die Badewanne) mit heißem Essigwasser auf. Der Dampf kann helfen den Rauchgeruch zu neutralisieren.

Wolle

  • Kaffeebohnen: Bedecke das Kleidungsstück mit Kaffeebohnen und lasse sie über Nacht wirken.
  • Papier: kann auch hier verwendet werden.

Sowohl Leder als auch Wolle, kannst du vor und nach der Anwendung der oben genannten Methoden draußen an der frischen Luft aufhängen. Dies verstärkt die Wirkung dieser Methoden.

Fazit

Selten müssen wir uns um Brandgerüche kümmern, da diese in der Regel sich selbst verflüchtigen. Was aber in den wenigen Fällen in denen das nicht funktioniert? Es gibt gefühlt hunderte Varianten und Methoden und es kann sehr schnell überwältigend sein, diese auszuprobieren. Viele sind auch noch risikoreich und können das Kleidungsstück beschädigen oder verfärben.

Unserer Meinung nach ist die Sache klar: Verwende ein sanftes Hausmittel, wenn du dieses sowieso daheim hast und Erfahrung mit dessen Anwendung hast. In jedem anderen Fall greife zu einem kommerziellen Produkt wie unserem Brandgeruch Entferner und die Sorge um den Geruch ist Vergangenheit. Denn manche Lösungen sind einfach die Zeit und das Risiko nicht wert.

Ähnliche Themen, die für dich interessant sein könnten… 

Wenn es um Brandgeruch in der Wohnung geht, kannst du außerdem hier Hilfe finden.

Bei Brandgeruch in Teppichen können wir ebenfalls helfen!

(Visited 3.290 times, 1 visits today)
Schlagwörter: , , , , , , Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2023
Schließen